Studiengebühren

Das gesamte Masterstudium kostet 9360,- € (2340,- € je Semester) vorbehaltlich Änderungen zzgl. Verwaltungsgebühren für Immatrikulation und Rückmeldung.

Die Gebühren können im vollen Umfang steuermildernd als Weiterbildungsmaßnahme geltend gemacht werden.

In vielen Fällen ist der Arbeitgeber bereit, sich zumindest anteilig an den Aufwendungen zu beteiligen, da er von Ihrem persönlichen Kompetenzzuwachs schon während des Studiums profitiert; teilweise ist sogar eine vollständige Übernahme durch den Arbeitgeber möglich.

In einigen Bundesländern ist eine Anerkennung der Präsenzzeiten als Bildungsurlaub möglich. Bitte beachten Sie, dass die Bildungsurlaubsgesetze Ländersache sind und die Anerkennungsmöglichkeit im Einzelfall geklärt werden muss.

Über individuelle Fördermöglichkeiten können Sie sich z.B. beim Stipendienlotsen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung informieren.